Ebola-Konferenz in Berlin – "Man hat die Epidemie nicht ernst genommen"

Der Kampf gegen Ebola ist noch nicht gewonnen: Krankenpfleger in Liberia. (Deutschlandradio - Carl Gierstorfer)Bei Ebola hätten staatliche Akteure und Hilfsorganisationen zu spät reagiert, kritisiert Maximilian Gertler von „Ärzte ohne Grenzen“. Auch die Pharmaindustrie müsse mehr in die Erforschung von Impfstoffen investieren.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen