Flüchtlingsdrama – "Die Situation ist außer Kontrolle"

Die Aufnahme zeigt Flüchtlinge, die mit ihrem Boot in unmittelbarer Nähe eines Frachtschiffes auf dem Mittelmeer gekentert sind. (dpa / picture alliance / Opielok Offshore Carriers)Der nach dem jüngsten Flüchtlingsdrama beschlossene Zehn-Punkte-Plan der EU enthalte nicht viel Neues, kritisiert Christopher Hein, der Direktor und Gründer des italienischen Flüchtlingsrats. So sei keine Rede davon, wie die Ursachen des Schlepperwesens bekämpft werden könnten.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen