Litauen – "Euro bietet mehr Schutz vor Russland"

Eine Ein-Euro-Münze steht zwischen den Flammen einer mit Gas betriebenen Kochfläche.Der Währungsexperte Ansgar Belke sieht in dem Beitritt Litauens zur Eurozone einen besseren Schutz vor russischer Einflussnahme. Das baltische Land führt zum 1. Januar den Euro als nationale Währung ein.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen