Iris Radisch

Lesen ist ihr Beruf – Iris Radisch ist Literatur-Journalistin und arbeitet bei der Wochenzeitung „Die Zeit“, seit 2013 als Feuilleton-Chefin. Sie war Mitglied des „Literarischen Quartetts“ von Marcel Reich-Ranicki und moderierte im Fernsehen verschiedene Büchersendungen. Iris Radisch hat ein Buch über emanzipierte Frauen geschrieben und zuletzt eine Biografie über den französischen Philosophen Albert Camus, den sie als ersten echten Europäer einordnet.

Share

Kommentar hinzufügen