Nadja Michael, Opernstar – 27.11.2014

„Nadja Michael sieht nicht wie eine typische Opernsängerin aus. Sie benimmt sich auch nicht so“ – hat ein Journalist mal über die 45-Jährige geschrieben. Michael ist ein Weltstar und stand schon auf den Opernbühnen der Welt. „Nadja Michael sieht nicht wie eine typische Opernsängerin aus. Sie benimmt sich auch nicht so“ – hat ein Journalist mal über die 45-Jährige geschrieben. Michael ist ein Weltstar und stand schon auf den berühmtesten Opernbühnen der Welt – egal ob bei den Salzburger Festspielen oder in der Arena von Verona. Aufgewachsen ist Michael in der Nähe von Leipzig als Jüngstes von fünf Geschwistern. Kriminalistin – war ihr erster Berufswunsch. „Herausfinden, nachspüren, Details beachten, kombinieren. Das brauche ich ja für meinen Beruf heute auch.“ Mit 20 floh Michael im Kofferraum eines Wagens aus der DDR nach Ungarn. Später studierte sie in Stuttgart Gesang und finanzierte ihr Studium durch Nebenjobs in Bäckereien, Boutiquen oder als Model. Eine besonders prägende Zeit erlebte sie in Indiana, wo sie einige Auslandssemster verbrachte. Ihr Operndebüt hatte sie Anfang der 90er. Neben ihrer beeindruckenden Karriere zog Nadja Michael ihre beiden Töchter alleine groß. „Das waren schon Gegensätze. Eben noch bei der Premiere mit Blumen überschüttet, dann kommst du nach Hause, und die Kleinen haben Brechdurchfall.“ Heute will sie möglichst viele Menschen für die Oper begeistern: „Die Geschichten der Opern spiegeln das Leben der Menschen wider. Sie erfüllt die Sehnsucht des Menschen nach dem großen Gefühl.“

Share

Kommentar hinzufügen