Rimini Protokoll – Die Erfahrung einer nie endenden Hitze

Die Umweltexperten Florian Rauser, Satya Bhowmik, Schirin Fahti, Kenneth Gbandi, Sabine Hain, Bernd Hezel und Ana Soliz Landivar Stange (l-r) agieren am 18.11.2014 in Hamburg auf der Fotoprobe von "Welt-Klimakonferenz". Das Projekt von Rimini Protokoll, bei dem die Zuschauer die Rollen der Teilnehmer einer internationalen Klimakonferenz übernehmen, feiert seine Uraufführung am 21.11.2014 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Foto: Markus ScholzZuschauer werden zu Delegationsteilnehmern einer simulierten „Welt-Klimakonferenz“ – das ist das neue Projekt des Künstlerkollektivs Rimini Protokoll. Aus dem komplexen Thema Klimaschutz wird eine Theatererfahrung ganz besonderer Art.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen