Pr. Dr. Andreas Lübbe, Palliativmediziner – 12.11.2014

Abschied nehmen vom Leben – würdevoll und nach Möglichkeit schmerzfrei. Das will Prof. Dr. Andreas Lübbe seinen Patienten ermöglichen. Der Palliativmediziner hat schon viele Menschen am Ende ihres Lebens begleitet. Er will Sterbenden mit Zuwendung und Respekt begegnen – in einem System, in dem Laborwerte oft mehr zählen als das Wohlbefinden und in dem Empathie manchmal als Schwäche ausgelegt wird. Geboren wurde Andreas Lübbe in Hamburg. Als Kind wollte er Pilot, Kapitän oder Arzt werden: „Das Fernweh trieb mich an, aber der Arztberuf war dann doch am greifbarsten.“ Später studierte Lübbe Medizin in Berlin und Louisville, Kentucky, das bald zu seiner zweiten Heimat wurde. Über den Arztberuf lernte er auch seine heutige Frau kennen. Der dreifache Vater baute in Bad Lippspringe nordöstlich von Paderborn vor 16 Jahren eine Palliativstation auf. Er hält weltweit Vorträge und hat Hunderte von Studenten, Ärzten, Apothekern und Pflegekräfte im Fach Palliativmedizin ausgebildet

Share

Kommentar hinzufügen