Goethe-Preis – "Er ist oben, wir sind unten"

Eine Büste von Johann Wolfgang von Goethe im Brentanohaus, aufgenommen am 23.01.2014 in Oestrich-Winkel (Hessen).Goethe steht vor uns wie ein Monument. Das sagt der Schweizer Peter von Matt. Dabei könnte der Zugang zu dem Dichter einfach sein: Man müsse nur erkennen, dass hinter der „gespenstischen Klassikermaske ein lebendiges Menschengesicht“ steckt.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen