Ukraine-Krise – Die Balten hoffen auf NATO-Truppen

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die lettische Ministerpräsidentin Laimdota Straujuma legen am Freiheitsdenkmal in Riga Kränze nieder.Kanzlerin Merkel hat bei einem Besuch in Lettland eine „stärkere Präsenz“ der NATO versprochen – doch eine dauerhafte Stationierung von Kampftruppen lehnt sie ab. Diese würde die Balten aber ungemein beruhigen, sagt der Lettland-Experte Detlef Henning.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen