Konfliktforschung – Weniger Kriege auf der Welt

Für Frieden demonstriert diese Aktivstin in St. Petersburg. Stimmt der gängige Eindruck, dass es immer mehr Gewalt gibt auf der Welt? Nein, sagt der Friedensforscher Martin Kahl. Und nennt mehrere Gründe, warum wir dennoch das Gegenteil glauben.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen