Am Tisch mit Markus Gabriel, "Gedanken-Spieler"

Der 1980 geborene ist Philosoph an der Uni Bonn. Er behauptet, dass es die Welt nicht gibt und hat die moderne Logik und Kognitionsforschung auf seiner Seite.

Share

Kommentar hinzufügen