Ebola-Medikamente – "Die Ausweglosigkeit ist maßgeblich"

Helfer in Guinea: Sie sind zunehmend hilflos: Bereits mehr als 700 Menschen sind in Westafrika an Ebola gestorben.Grundsätzlich muss jedes Medikament vor der Anwendung zugelassen werden. Gegen Ebola gibt es aber noch keines, das bisher zugelassen ist. Trotzdem dürfe es den Erkrankten nicht vorenthalten werden, sagt der Mediziner Klaus Nagels.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen