Irak – "US-Luftschläge helfen nur kurzfristig"

Propaganda der Dschihadisten: Das Foto zeigt die Vorführung irakischer SoldatenImmer weiter rücken die Terroristen vom Islamischen Staat im Irak vor. US-Luftschläge helfen dagegen nicht nachhaltig, sagt der Schriftsteller Hussein al-Mozany. Irak brauche vielmehr einen politischen Neuanfang.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen