Rote-Khmer-Prozess – "Völkermord lässt immer Fragen offen"

Lebenslange Haft für ehemalige Rote-Khmer-Anführer. Urteilsverkündung. Andrea Behm zweifelt daran, dass sämtliche Verbrechen der Roten Khmer in Kambodscha verurteilt werden können. Die Anwältin hatte Juristen für das Völkermordtribunal dort ausgebildet.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen