Zu Gast: Dietmar Jaegle, Deutsches Literaturarchiv

Wenn Schriftsteller reisen, dann machen sie dasselbe wie andere: Sie knipsen. Im Deutschen Literaturarchiv in Marbach lagern neben den Büchern und Handschriften von Autoren auch rund 100.000 ihrer Fotos.

Share

Kommentar hinzufügen