The Chills

Ende der 70er Jahre in Neuseeland: der junge Singer/Songwriter Martin Phillips gründet zusammen mit seiner Schwester und einer Freundin die Band The Chills. Die Punkbewegung ist zwar gerade in vollem Schwung, aber The Chills entscheiden sich für eine sanftere Gangart und kombinieren melancholischen Indiepop mit etwas Psychedelik – und landen in den 80er Jahren den einen oder anderen Hit in den internationalen Charts. Vier Alben, mehrere Bandauflösungen und Besetzungsänderungen später sind The Chills aus Neuseeland nun zurück. Martin Phillipps und Erica Scally (Keyboard) besuchten uns im Studio.

Share

Kommentar hinzufügen