Ralf Husmann

Der gebürtige Dortmunder hat schon als Kind eine Vorliebe für’s Schreiben. Weil er weder besonders sportlich noch – nach eigenem Befinden – besonders toll aussieht, wird Ralf einfach lustig. Eine gute Idee: In den 80er Jahren macht er Kabarett, seit 1995 schreibt und produziert er bei der Firma Brainpool, deren Geschäftsführer er seit 2007 ist, u.a. für Harald Schmidt, Anke Engelke oder Christian Ulmen. Husmanns erfolgreichstes Baby ist fies und heißt „Stromberg“, jeder kennt es. Für seine Drehbücher erhielt er bislang verschiedene Auszeichnungen, u.a. den Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis…

Share

Kommentar hinzufügen