Armin Petras, Intendant am Stuttgarter Schauspielhaus

Er kommt aus Deutschland West, ging mit seinen Eltern nach Deutschland Ost und dann – ein Jahr vor dem Ende der DDR – den Weg zurück: Von Ost- nach West-Berlin. Nicht nur diese biografische Zerrissenheit machte aus Armin Petras einen herausragenden Theaterregisseur. Sieben Jahre war Petras Intendant des Berliner Maxim-Gorki-Theaters. Jetzt, seit Beginn dieser Spielzeit, ist er der neue Intendant des Stuttgarter Staatsschauspiels. Dem Ruf eines Theater-Malochers wird er prompt gerecht, indem er mit 32 Premieren in seine erste Spielzeit startet.

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen