Karsten Voigt wirft Merkel "Naivität" vor – SPD-Politiker über die Abhöraffäre

Dass Angela Merkel offensichtlich geglaubt habe, sie sei von den Abhöraktionen der NSA "freigestellt", spreche "für eine gewisse Naivität", sagt Karsten Voigt (SPD). Man müsse die Schutzmaßnahmen verstärken, da auch andere Staaten mit den gleichen technischen Möglichkeiten spionieren könnten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen