Paul Nolte: Nicht jeder mag einen 1000-Seiten-Geschichtswälzer lesen – Historiker hält …

Der Historiker Paul Nolte betrachtet die Nachstellung der Völkerschlacht bei Leipzig als eine legitime Form der Beschäftigung mit Geschichte. Sie könne eine Brücke zu einer ernsthaften Beschäftigung mit dem Thema schlagen, so der Geschichtsprofessor.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen