Schauspieler Olaf Krätke – 14.10.2013

„Ich bin im Theater aufgewachsen.“ Olaf Krätke ist Schauspieler aus Leidenschaft. Viele kennen den 54-Jährigen in der Rolle des weisen „Urobe“ in Bullys Kinderkinofilm „Wickie und die starken Männer“. Schon als kleiner Junge stand Krätke auf der Bühne oder spielte hinter den Kulissen, wenn seine Eltern – beide Schauspieler – Proben hatten. Schon früh bekam er von seinem Vater Schauspielunterricht. Doch neben der Liebe zur Schauspielerei hat ein schlimmer Schicksalsschlag die beiden zusammen geschweißt: Der frühe Tod von Krätkes Mutter, als er acht Jahre alt war. Auch wenn Krätke als Fotograf, Radiomoderator, PR-Agent und Marketing-Leiter gearbeitet hat – Fernsehen und Bühne waren und sind sein Zuhause: Sei es beim Singspiel am Nockherberg als Franz Müntefering oder bei seinem eigenen Theaterstück „Geheimsache Igel“. Mit diesem Präventionsprojekt will Krätke Kinder zum Thema Gewalt informieren und aufklären.

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen