Stefan Glowacz, Extrembergsteiger

Im Gespräch mit Herbert Spaich | Über Jahrzehnte prägte Luis Trenker mit Trachtenhemd, Kniebundhosen und Lodenhut das Bild des zünftigen Bergsteigers. Inzwischen trägt der engagierte Alpinist T-Shirt und kurze Sporthose und erklimmt durchtrainiert die steilsten Wände: „Freeclimbing“ nennt man das! Bergwandern als Extremsport. Stefan Glowacz (Jahrgang 1965) hat ihn populär gemacht. Für ihn ist unmittelbare Klettern am Fels Grenzerfahrung und Meditation in einem; die Herausforderung durch den Berg ist für ihn gleichzeitig mit großem Respekt vor der Natur verbunden.

Share

Kommentar hinzufügen