Zu Gast: Gregor Weber, Krimi-Autor

Die Handlung in seinem neuen Krimi ist frei erfunden, aber möglich. Sie erinnert an das, was jetzt scheibchenweise im Verlauf der NSU-Ermittlungen herauskommt: Verfassungsschützer machten gemeinsame Sache mit Rechtsradikalen, stellten sich über das Gesetz – und spielten Katz und Maus mit der Polizei. Gregor Webers Krimi beschreibt daher – leider – Zeitgeschichte, ein detailliertes Portrait eines Staats, der seine Bürger nicht vor seinen Feinden schützen kann.

Share

Kommentar hinzufügen