Weltdistanz, Autorität und strikte Hierarchie – Sektenexperte der EKD über die evangelikale …

Der Vorwurf der Kindesmisshandlung gegen die urchristliche Gemeinschaft "Zwölf Stämme" bewegt auch die Amtskirche. Die Gruppe lebe sehr abgeschieden und zurückgezogen von normalen gesellschaftlichen Zusammenhängen, sagt Reinhard Hempelmann, Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen