"Keine Erkrankung mit ein bisschen Fieber und Pünktchen" – Kinderarzt Dr. …

Der Todesfall eines 14-Jährigen hat die Diskussion um die Masernimpfung in Deutschland neu entfacht. Dass Eltern Masernpartys organisieren, statt ihre Kinder impfen zu lassen, hält Dr. Ulrich Fegeler für fahrlässig. In der Debatte um Impfschäden werde ein unglaublicher Unsinn erzählt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen