Festgenommene Salafisten "wahrscheinlich sehr professionelle Täter" – Aufruf zum …

Die vier festgenommenen Salafisten befolgten womöglich Videoaufforderungen aus Pakistan für den vereitelten Anschlag auf die rechtsextremen Partei Pro NRW, sagt Guido Steinberg, Experte für islamistischen Terrorismus. Er hoffe, dass die deutschen Behörden bei der Beobachtung der Szene besser aufgestellt seien, als noch vor ein paar Jahren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen