Nach wie vor Interesse an Europa – Politologe wertet Antrittsbesuch Kerrys in Europa als …

Der Antrittsbesuch von US-Außenminister John Kerry in Europa zeigt, dass die transatlantischen Beziehungen den USA noch immer wichtig sind, so die Einschätzung von Politikwissenschaftler Michael Werz. Allerdings käme es jetzt stark darauf an, "wie die Europäer sich in die geopolitischen Fragen einschalten".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen