Sächsischer Lehrerverband warnt vor Engpässen an den Schulen – Jens Weichelt erwartet …

Das Gehaltsgefälle zwischen den Bundesländern betrage bei den angestellten Lehrern inzwischen bis zu 1000 Euro, sagt Jens Weichelt, Chef des sächsischen Lehrerverbandes. Um diese Ungleichbehandlung wird es auch in den anstehenden Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes gehen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen