WDR 5 Tischgespräch: (30.01.2013)

Deutschland Mitte der 80-er: Als die AIDS-Angst auf dem Höhepunkt ist, wird Prof. Rita Süssmuth Bundesgesundheitsministerin – und wirbt um Mitgefühl für HIV-Patienten. Sie widerspricht Forderungen, Infizierte zu internieren, und setzt stattdessen auf Vorbeugung und Aufklärung. Bis heute steht die Amtszeit Rita Süssmuths für die Enttabuisierung des Themas AIDS und Sexualität. – Moderation: Lothar Lenz © WDR 2012

Share

Kommentar hinzufügen