FM4 Jugendzimmer: AsylwerberInnen in der Votivkirche

FM4 Jugendzimmer – Mitten unter uns: Die Forderungen der AsylwerberInnen in der Votivkirche. Seit Mitte Dezember haben zwei Dutzend AsylwerberInnen nach einem Marsch von Traiskirchen nach Wien ihre Schlafsäcke in der kalten Votivkirche aufgerollt. Sie warten auf Antwort seitens der Politik. Ihre Forderungen haben sie klar formuliert: Zugang zum Arbeitsmarkt für AsylwerberInnen, bessere Unterbringung, eine menschenwürdige Behandlung beim Asylverfahren. Rund um Weihnachten beschlossen sie, nichts mehr zu essen und das Letzte einzusetzen, was ihnen zur Verfügung steht: ihre Gesundheit und ihr Leben. Ein Hungerstreik ist ein drastisches Mittel, um sich Gehör zu verschaffen. Elisabeth Scharang im Gespräch mit zwei hungerstreikenden Asylwerbern und zwei der UnterstützerInnen vor Ort helfen.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen