Markus Theunert: «Es braucht Mut, Teilzeit zu arbeiten»

Neun von zehn Männern wollen es, aber nur einer von zehn tut es: Teilzeit arbeiten. Denn Teilzeitarbeit ist zum einen in vielen Unternehmen nicht möglich.Zum anderen sind es aber die Männer selbst, die vielleicht doch nicht so richtig wollen, die Angst haben vor einem Karriereknick, die sich die Teilzeitarbeit finanziell nicht leisten können. «Der Teilzeitmann» heisst deshalb ein neues Projekt, das Männer dazu ermutigen will, beruflich etwas weniger zu tun, um dafür anderswo zu gewinnen. Markus Theunert, Präsident von «männer.ch», dem Dachverband der Schweizer Männer- und Väterorganisationen, beantwortet im Tagesgespräch die Fragen von Urs Siegrist.

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen