Ronald Zehrfeld

Ronny wird im Bezirk Schöneweide groß, sehr groß, 1,90 m misst er heute. Die Eltern arbeiten bei der Interflug, den Jungen hält es am Boden: beim Judo schickt er jeden auf die Matte, bringt es sogar zum DDR-Jugendmeister. Nach dem Fall der Mauer muß sich Zehrfeld neu orientieren und landet beim Theater. Peter Zadek erkennt, was in dem großen, kräftigen, jungen Mann steckt. Es folgen zahlreiche Engagements und spektakuläre Filme. Dominik Graf besetzt ihn für seine hochgelobte Reihe „Im Angesicht des Verbrechens“, in „Barbara“ überzeugt der Schauspieler an der Seite von Nina Hoss.

Share

Kommentar hinzufügen