Moneybrother

Moneybrother im Gespräch mit Eva Brunner. Für sein aktuelles Album „This is where Life is“ war der schwedische Musiker in sieben verschiedenen Städten unterwegs und hat innerhalb kürzester Zeit mit Musikern vor Ort die Tracks aufgenommen. Über das Leben auf kleinstem Raum, was er an der Heimat vermisst hat und warum der Stopp in Neuseeland für Anders Wendin so wichtig war.

Share

Kommentar hinzufügen