"Die internationale Gemeinschaft hat in Syrien komplett versagt" – Journalistin …

Der Konflikt in Syrien hat nichts mit Religion zu tun, glaubt die Journalistin Kristin Helberg. Das Regime schüre aber mit Absicht Ängste, die Assad-Gegner wollten einen Gottesstaat errichten. Zugleich betont sie, die Syrer hätten "wirklich den Glauben verloren in die internationale Staatengemeinschaft".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen