Religion ist "zentraler Identitätsanker" in der muslimischen Welt – Konfliktforscher …

Viele muslimische Länder seien von Not und Armut geprägt. Dort gäbe es kaum Möglichkeiten, sich durch Leistung Anerkennung zu erwerben, sagt der Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer. An der Religion hänge nicht nur die eigene Identität, sondern die einer ganzen Gesellschaft.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen