Torsten Albig: Schuldenbremse ist ohne Alternative – SPD-Ministerpräsident relativiert …

Acht Milliarden Euro mehr als erwartet hat der Fiskus im ersten Halbjahr eingenommen. Angesichts der Staatsverschuldung sei das aber "nicht viel Geld", meint Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). Es gebe keinen Grund, weniger zu sparen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen