"Zu spät, zu wenig und zu ungefähr" – Peer Steinbrück (SPD) bemängelt Angela Merkels …

"Das Kurzzeitgedächtnis ist ein sehr großer Schutz für dieses Krisenmanagement der Bundeskanzlerin", kritisiert der ehemalige Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) die Finanzpolitik von Angela Merkel. "Was ich beklage, sind Positionsveränderungen, die verwirrend gewesen sind für das deutsche Publikum, für die Märkte und auch für die Partnerländer."

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen