Jan Amrit Poser, Chefökonom der Bank Sarasin zur Eurokrise

«Die Sorge der Welt gilt nicht mehr der Wallstreet, sondern Europa», das sagte der amerikanische Präsident, Barack Obama, vor kurzem am G-20-Gipfel in Mexiko. Doch dieses Europa tut sich schwer: Krisengipfel folgt auf Krisengipfel, Milliardenspritzen erfolgen, doch sie verpuffen, Rettungsschirme werden gespannt, doch sie sind bald zu klein, und immer ernsthafter wird die Frage gestellt: Ist der Euro noch zu retten? Und was geschieht, wenn der Euro auseinanderbricht? Antworten zum aktuellen EU-Gipfel von Jan Amrit Poser, Chefökonomen der Bank Sarasin.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen