"Das Land atmet jetzt auf" – Politikwissenschaftler Christos Katsioulis über die …

Das Wahlergebnis könne die politische Landschaft in Griechenland weiter polarisieren und die Reformen bremsen, meint Christos Katsioulis, Leiter des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Athen. Das Land brauche jetzt dringend Wachstumsimpulse, die wirtschaftliche Rezession sei dramatisch.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen