Gabriel: Das Betreuungsgeld ist die "Billiglösung" – SPD-Bundesvorsitzender fordert …

Das Betreuungsgeld will die schwarz-gelbe Regierung einführen, weil der Bund und die Bundesregierung sich es nicht zutrauen, den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz bis 2013 umzusetzen, sagt der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel. Die dringendste Aufgabe sei jedoch der Ausbau von besseren Bildungseinrichtungen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen