Schweizer Bäuerinnen und Landfrauen heute

«Gnueg Heu dunne!» Das fand vor einem Jahr die Präsidentin des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands und forderte ihre Frauen auf, sich an der Jubiläumsausgabe des Frauenstreiks zu beteiligen. Sehr zum Ärger vieler Bauern, und auch Bäuerinnen. Inzwischen machen die Landfrauen wieder das, was man von ihnen erwartet: zum Beispiel ein Kochbuch herausgeben. Was ist aus den Frauenstreik-Forderungen geworden? Susanne Brunner hat zwei Landfrauen an ihrer Delegiertenversammlung in Cham getroffen: die Präsidentin Christine Bühler und die 1. Vizepräsidentin Kathrin Bertschi.

  • Share/Bookmark

Kommentar hinzufügen