WDR 3 Samstagsgespräch: Raoul Mörchen im Gespräch mit den Künstler-Brüdern Maik und Dirk Löbbert (aus der Sendung WDR 3 Mosaik vom 21.04.2012)

Ihre Initialen markieren die gemeinsame künstlerische Identität: MDL, Maik und Dirk Löbbert. Sie teilen sich eine Professur an der Kunsthochschule Münster, seit 2003 ist Maik außerdem deren Rektor. Die beiden setzen sich dafür ein, dass die Kunst an die frische Luft kommt. Seit den 1980er Jahren sind sie auf Straßen und in Landschaften aktiv. Hier hinterlassen sie Zeichen, die oft nur minimal sind, aber überraschen, erstaunen und zum Innehalten zwingen. Dann steht plötzlich ein Schirmständer auf einem kleinen Teppich mitten auf dem Bürgersteig, ein grüner Teppich führt über den Asphalt zum Rheinufer, mal bekommt eine Straßenlaterne eine langgezogenen Zwilling. Im Ruhrgebiet haben sie weithin sichtbare Landmarken hinterlassen und inzwischen werden sie in viele Länder eingeladen, um die Stadträume zu inspizieren. © WDR 2010

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen