Zuhal Soyhan, TV-Moderatorin

Mit drei Jahren wurde Zuhal Soyhan bei einem Erdbeben verschüttet. Sie überlebte mit unzähligen Knochenbrüchen und bekam obendrein die erschütternde Diagnose: Glasknochenkrankheit. Umso bemerkenswerter ist es, mit welcher Kraft und Zielstrebigkeit Zuhal Soyhan ihr Leben in die Hand nahm. Sie machte Abitur, besuchte in München die Journalistenschule, arbeitete für verschiedene Zeitungen – und ist heute die einzige Fernsehmoderatorin im Rollstuhl.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen