Ensi-Direktor Hans Wanner zum AKW Mühleberg

Zu unsicher für eine unbefristete Betriebsbewilligung: So lautet im Kern das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über das Atomkraftwerk Mühleberg vor Bern. Mühleberg hat eine Frist bis Ende Juni 2013, um Mängel zu beheben, sonst droht die Abschaltung. Das Urteil stellt die Arbeit der Aufsichtsbehörden in Frage, also die Arbeit des Ensi. Direktor dieser Aufsichtsbehörde des Bundes für nukleare Sicherheit ist Hans Wanner: Er ist Gast von Ivana Pribakovic.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen