Die Lage in Homs ist "absolut katastrophal" – Mitbegründer von "Ärzte ohne …

Unter den Kämpfen um die syrische Stadt Homs leide vor allem die Zivilbevölkerung, sagt Jacques Bérès, Mitbegründer von "Ärzte ohne Grenzen". Es fehle an Lebensmitteln, Strom und Benzin. Der 71-jährige Chirurg war bis vor kurzem in Homs, um dort Verletzte zu behandeln.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen