Reinhard Öser mit Martina und Jörg Schantel

Martina und Jörg Schantel aus Schwieberdingen berichten, wie sie das Unglück des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ überlebt haben.
Reinhard Öser ist Marinehistoriker und Unterwasserarchäologe. Sein Tauchrevier ist die Ostsee, eines der am stärksten befahrenen Binnenmeere der Welt und ein wahrer Schiffsfriedhof. Dort sind in den letzten 400 Jahren über 3000 Schiffe gesunken, eines davon ist die „SMS Undine“, ein Patrouillenkreuzer aus dem Ersten Weltkrieg. An Bord des Wracks entdeckte Reinhard Öser auch Kurioses: die Keramiktoilette von Kaiser Wilhelm II. Über seine Ostseeexpeditionen hat der Profitaucher ein Buch geschrieben: „Kriegsschrott in der Ostsee“.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen