Cora Frost, Chansonsängerin – 23.01.2012

Dass Cora Frost auf die Bühne muss, war für die gebürtige Münchnerin schon als Kind klar: Erst sang sie beim Abspülen, dann spielte sie in der Theatergruppe der Schule, nahm Ballettunterricht und ließ ihre Stimme ausbilden. Finanziert hat sie sich die Ausbildung als Aktmodell und mit Tanzauftritten in Discotheken. Später trat sie dann in Nachtclubs als Tänzerin und als Herrendarstellerin in Travestie-Clubs auf. Dort wurde sie von ihrer Förderin, der Schauspielerin Marianne Sägebrecht, entdeckt. So stieg sie Ende der 80er in den Varieté-Himmel auf. Eines ist immer gleich geblieben: Geboren ist sie zwar als Frau, aber irgendwie wollte sie auch immer wieder ein Mann sein. Klassische Geschlechtergrenzen gibt es bei ihr nicht.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen