"Wir sind ein wichtiger Korrekturfaktor in der Politik" – Der Vorsitzende der …

Trotz sinkender Umfragewerte ist Gregor Gysi optimistisch, was den Zustand seiner Partei angeht. Im Hinblick auf die Affäre Wulff beklagt er, dass der Bundespräsident "jetzt abhängig von Frau Merkel" und deshalb nicht mehr souverän sei, so der Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Linken.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen