Transparenz im OP-Saal – Neues Register für Gelenkprothesen soll mehr Sicherheit für Patienten …

Jede elfte Hüft- oder Knieprothese muss noch einmal ersetzt werden. Das sogenannte Endoprothesen-Register soll Daten von Patienten und Herstellern zusammenführen und damit die Anzahl an erneuten Operationen verringern, erklärt Joachim Hassenpflug, Direktor der Orthopädischen Uniklinik in Kiel.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen