Islamisten machen Ägypterinnen "sehr große Schwierigkeiten" – Entwicklungshelferin …

Die Übergriffe des ägyptischen Militärs gegen Frauen seien Teil einer Einschüchterungsstrategie der Regierung, sagt die Entwicklungshelferin Mona Abou-Zeid. Das Vorgehen der Soldaten sei ein "geschicktes psychisches Instrument“, das an das arabische Verständnis der Geschlechterrollen rühre.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen